Krimidinner

Krimidinner „Mord à la carte“

Am 7. Juli 2022 fand das Krimidinner des P-Seminars "Mord à la carte" statt. Dabei versuchten die Gäste, einen Mord auf einer Hochzeit bei einem gemütlichen Dinner aufzudecken. Hierfür verwandelten die Schüler:innen des P-Seminars das italienisches Restaurant Da Luigi in Oberschleißheim in den Ort einer Hochzeitsfeier. Auch die eingeladenen Lehrer:innen und Schüler:innen nahmen ihre im Voraus erhaltenen Rollen sehr ernst und kleideten sich ihnen entsprechend, wie Braut, Bräutigam oder Barkeeper. Während eines Salats, einer Pasta und eines Tiramisus diskutierten die Gruppen, bestehend aus Schüler:innen und Lehrer:innen, hitzig darüber, wer der Mörder unter ihnen sein könnte. Dabei herrschte eine lockere Stimmung, dennoch beschuldigte jeder jeden, egal ob Lehrer oder Schüler.

Es wurden die wildesten Theorien und Spekulationen aufgestellt, welche auch für viele herzhafte Lacher an den Tischen sorgten. Die Tatmotive reichten von Drogenkonsum, Affären, bis hin zu einem Todesfall in der Vergangenheit. Vor allem die Kombination aus Lehrern und Schülern machte den Abend besonders interessant und unterhaltsam. Am Ende konnten jedoch nur zwei von sechs Gruppen den wahren Mörder entlarven, was aber ein großes Kompliment für die Schreiber des Krimis war. Dies zeigte nämlich, dass die Schüler es geschafft hatten, viele glaubhafte falsche Fährten einzubauen. Die Veranstaltung wurde zu einem unvergesslichen Erlebnis und führte zu großer Begeisterung unter den Teilnehmern, sodass viele bei einem weiteren Krimidinner des P-Seminars gerne wieder mitmachen würden. So verlief der Abend reibungslos und die Schüler schafften es, den Gästen ein besonderes Erlebnis zu bereiten.

  • Pia Seppi, Antonia Thalmeier, Emilie Höppner
  • 18. Juli 2022
  • Pranav Arun