Physik im Skylinepark

Physik im Skylinepark

Physikalische Untersuchungen im Vergnügungspark

Freikarten für den Skyline-Park zu gewinnen!

Physik im Freizeitpark - hört sich gleichmal spannend und spaßig an. Aus Schülersicht hat die Sache nur einen kleinen Haken: die Physik. Im Nachhinein lässt sich jedoch festhalten, dass die physikalischen Anteile wirklich interessant und lehrreich waren, daneben trotzdem genügend freie Zeit zur Park-Erkundung blieb, und es unterm Strich für alle großen Spaß gemacht hat.

Am 27. Juni 2018 fuhren das P-Seminar Physik von Herrn Kornherr und zwei komplette 8. Klassen in den Skyline-Park im Allgäu und verbachten dort den gesamten Tag mit Messungen, Berechnungen und Fahrgeschäfte ausprobieren. Dabei wurden die Achtklässler in Gruppen aufgeteilt und durften von den 11. Klässlern selbst gefertigte Aufgabenblätter zu den jeweiligen Fahrgeschäften bearbeiten. Beispielsweise ging es um die Ermittlung der Fliehkraft bei einem Karussell oder um Energiebetrachtung beim Trampolinspringen und Achterbahnfahren.

Dank der fachlichen Vorbereitung durch Herrn Kornherr und mithilfe des engagierten P-Seminars lösten fast alle 8. Klässler die Aufgaben schnell und erfolgreich. Die besten Gruppen wurden natürlich für ihre Leistungen belohnt und durften sich über wertvolle Eis-Gutscheine fürs Cellino freuen. Eine „tolle“ Abrundung für diesen sonst sehr schönen Tag war leider das WM-Aus der Deutschen im Spiel gegen Südkorea, welches auf der gemeinsamen Rückfahrt vom gesamten Bus mitverfolgt wurde.

Falls ihr nach einem hoffentlich interessant verlaufenen Schuljahr jetzt noch weiterhin Lust habt auf ein bisschen Physik und euch für den Skyline-Park interessiert, laden wir euch herzlich ein, bei unserem Physik-Quiz auf dem Sommerfest des COG mitzumachen. Es winken tolle Preise, vor allem Freikarten für den Skyline-Park. Mitmachen können und dürfen alle COG-Schülerinnen und -Schüler ab der 5. Klasse. Wir freuen uns auf eure Teilnahme und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Jonas Radlhammer und Dennis Schönfeld
P-Seminar Q11 „Physikalische Untersuchungen im Vergnügungspark“