Mathematische Experimente

Mathematische Experimente

Beim Lehrerinnen- und Lehrer-Workshop im Neubau des COG brachte Prof. Albrecht Beutelspacher die über dreißig interessierten Mathematiklehrkräfte aus Gymnasium und Realschule – inklusive einer Kita-Erzieherin, die sich ans COG verirrt hatte – mit verblüffenden mathematischen Experimenten zum Staunen. Einiges bekannt, wie z.B. der altehrwürdige Rhombendodekaeder, vieles im neuen Gewand mit erstaunlichen Inhalten. Auf jeden Fall viele gute Ideen für anschaulichen und be-„greifenden“ Mathematikunterricht. Neu war dabei auch die direkte Kooperation der beiden Mathematik-Fachschaften von COG und TGRS, was die beiden Fachbetreuer Michael Kornherr und Susan Angerer gleichermaßen freute.

Prof. Beutelspacher ist der Gründer der Mitmach-Ausstellung „Mathematicum“ in Gießen und war von der VHS München Nord zu einer Abendveranstaltung am 2. Mai im COG gebucht worden, so dass sich die nachmittägliche Lehrerfortbildung geradezu anbot. Dank Beutelspachers Begeisterungsfähigkeit spielte es auch keine Rolle, dass einige der COG-Kollegen an diesem Morgen bereits seit 5.30 Uhr mit der Durchführung des Mathe-Abiturs beschäftigt gewesen waren…