Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb 2016

Wenn sich Harry Potter mit Greg trifft und sie gemeinsam mit Momo und Krabat in die verzauberte Bücherwelt von Tintenherz eintauchen, aus der sie dann nur ein Känguru retten kann – dann ist wieder Vorlesewettbewerb am Carl-Orff-Gymnasium. Am 1. Dezember 2016 traten die Klassensieger unserer sieben 6. Klassen zur Schulausscheidung im Vorlesewettbewerb an, der wie alle Jahre von der Stiftung Lesen organisiert wird. Die überzeugenden Vorträge machten es der Jury wieder einmal nicht leicht.

Vorlesewettbewerb

Am Ende setzte sich Nathalie Hofmann(6f) knapp vor Veronika Wetzstein (6g) durch. Den dritten Platz belegte Emilie Höppner (6c) vor Hugo Schütz (6c). Weitere Klassensieger sind Maximilian Kleemann (6f), Antonio Ianieri(6d), Anna Majorovits (6d), Nicolas Fleischer(6g), Lara Toplack (6b), Florian Beeh (6b), Anika Knispel (6e), Ana-Marija Maric (6e), Maximilian Genswein (6a) und Milena Trujkic (6a).
Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und einen fairen Schoko-Nikolaus und die drei besten bekamen zusätzlich einen Buchpreis, der von Frau Greindl, der Besitzerin der Buchhandlung Greindl, gestiftet wurde, die gemeinsam mit Lenard Strobel (7c) als Vertreter der Schülerzeitung die Jury der Deutschlehrer unterstützte. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

  • Stefanie Höcherl (Lehrerin), Sarah Schuller (Fototeam)
  • 02. Oktober 2017
  • Unbekannt