Postermesse

Postermesse der Q12

Ein wichtiger Bestandteil der gymnasialen Bildung ist die Vorbereitung auf ein Studium. Dazu gehört auch eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, die in den W-Seminaren (wissenschaftliches Seminar) erfolgt. Die W-Seminare sind dabei einem Fach zugeordnet und haben stets ein bestimmtes Rahmenthema. Innerhalb diesem erarbeiten sich unsere Schülerinnen und Schüler nach einer Einführungsphase selbstständig, aber unter Betreuung durch die Lehrkraft des Seminars, ein eigenes, oftmals selbst gewähltes Thema.

Neben der schriftlichen Ausarbeitung stellt auch die Präsentation der Ergebnisse einen wichtigen Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens dar. Um die Präsentationsfähigkeiten und das Repertoire an Möglichkeiten der Schüler und Schülerinnen zu stärken und zu erweitern, gibt es seit 2014 zum Abschluss des W-Seminars die Postermesse in der Aula des COG.

Auf der Postermesse präsentieren die Schüler/innen ihre Seminararbeiten mit Postern. Nach einem Zeitplan stehen sie bei ihren Postern den Besuchern für Fragen und Diskussionen zu ihrer Arbeit bereit. Für das Wohlbefinden ist mit Getränken und Knabbereien auch gesorgt.

Die Schüler/innen freuen sich über regen Besuch und erklären jedem Interessierten mit viel Begeisterung ihre Arbeit und die Erkenntnisse, die sie daraus gewinnen konnten. Viele Schüler/innen nutzten auch die Gelegenheit sich über die Arbeiten der anderen Seminare zu informieren und an vielen Pinnwänden wird themenbezogen diskutiert und nachgefragt.

  • Text: Greta Schicker (Lehrerin); Fotos: Jana Haier (Fototeam)
  • 01. Februar 2018
  • Sabine Thierfelder