Sprachreise Kent

Sprachreise nach Kent

Am 28. Juli 2019 war es endlich soweit! 36 aufgeregte Schüler, der ehemaligen 7.Klassen mit ihren 4 Betreuern trafen sich am Flughafen in München, um nach England zu fliegen. Der Flug und die Anreise mit dem Bus nach Broadstairs verliefen problemlos und am Abend lernten alle Kinder ihre Gastfamilien kennen. Wir überreichten kleine Gastgeschenke, aßen gemeinsam und konnten schon erste Gespräche in Englisch führen.

Am darauffolgenden Tag war unser Treffpunkt bei der Kent School of English (KSE) und wir absolvierten einen Einstufungstest, der war nicht schwer. Die nächsten Tage lernten wir am Vormittag in kleinen, international gemischten Klassen die englische Sprache zu verschiedenen Themen anzuwenden. Wir unterhielten uns mit Jugendlichen aus z. B. Italien, China, Spanien und der Ukraine. Nach dem ersten Unterrichtstag lernten wir Broadstairs bei einer interessanten Stadtralley kennen. Das half uns sehr, die nächsten 14 Tage immer den richtigen Weg und den leckersten Imbiss in der Mittagspause zu finden.

Die KSE hatte für jeden Nachmittag einen sehr abwechslungsreichen „Activity-Plan“ erstellt. So besuchten wir z. B. eine Rollerdisco, trafen uns am Strand, konnten schwimmen, basteln oder Tennis spielen und vieles mehr. Besonders toll waren die Ausflüge nach Canterbury und zu den Dover White Cliffs, wo wir tolle Erinnerungsfotos machen konnten.

Abendessen bekamen wir bei unseren Gastfamilien, welches mir immer sehr gut schmeckte. Außerdem gab es genügend Zeit uns auszuruhen, mit unseren Eltern zu telefonieren und uns für die geplante Abendaktion vorzubereiten.
Bei den Abendaktionen gefiel mir „Drama“ besonders gut. Wir dachten uns in kleinen Gruppen ein Theaterstück aus und führten es dann, natürlich in Englisch, vor den anderen auf. Dabei unterstützte uns ein professioneller Schauspieler.
Sehr viel Spaß machte auch Barn Dance. Das ist ein traditioneller volkstümlicher englischer Tanz, den wir dank super Erklärungen, problemlos nachtanzen konnten. Außerdem gab es am Abend auch Karaoke, Disco, eine Beachparty mit kostenlosen Hotdogs und einen Kinobesuch.

An den zwei Samstagen standen Ausflüge nach London auf dem Programm. Unter anderem nahmen wir an einer Schiffsfahrt teil und wurden durch die Stadt geführt, wobei wir den Buckingham Palace und das London Eye sehen und über die Tower Bridge laufen konnten. Das war sehr beeindruckend! Das anschließende Shoppen machten uns allen Spaß.

Nach einem guten Frühstück bei unseren Gastfamilien ging es am 11.08.2019 wieder zurück nach Deutschland. Der Aufenthalt in Kent war für uns alle ein unvergessliches und tolles Erlebnis.