Kennenlernfahrt

Kennenlernfahrt

Voll Vorfreude, Aufregung und gespannter Erwartung brachen unsere Fünftklässler*innen in drei Gruppen zu je zwei Klassen im Frühherbst 2019, also wenige Wochen nach ihrem Start am COG, zu ihrer Kennenlernfahrt auf, die auch diesmal wieder nach Burgrain bei Garmisch-Partenkirchen führte. In der freundlichen Atmosphäre der Jugendherberge und der herrlichen landschaftlichen Umgebung mit Alp- und Zugspitze im Hintergrund gewöhnten sich unsere Jüngsten sofort gut ein, sodass etwaige Anflüge von Heimweh bei den allermeisten keine Chance hatten.

Kennenlernfahrt

Zu ihrem Wohlbefinden trugen aber ebenso ihre Tutor*innen aus den 10. Klassen ganz wesentlich bei, die sie neben den Lehrkräften während der jeweils drei Tage begleiteten und für sie nicht nur ständige Ansprechpartner*innen waren, sondern auch durch die Vorbereitung eines Spieleabends das Programm mitgestalteten. Darüber hinaus waren unsere Mitarbeiter*innen der Jugendsozialarbeit bei der Kennenlernfahrt mit im Einsatz, um den Kindern dabei zu helfen, einen guten Platz in der Klassengemeinschaft zu finden und deren soziales Miteinander zu fördern.

Kennenlernfahrt

In Kooperation mit dem erlebnispädagogischen Personal des an die Jugendherberge angeschlossenen „Alpinen Studienplatzes“ begaben sich die Fünftklässler*innen auf eine Bergwaldexpedition zu den Kuhfluchtwasserfällen, sammelten im Rahmen des Programmpunkts „Natur zum Anbeißen“ Kräuter, die sie später selbst zu Kräuterbutter weiterverarbeiteten, und unternahmen eine spannende Nachtwanderung auf die nahgelegene Burg Werdenfels.
So hat die Kennenlernfahrt wieder ganz wesentlich dazu beigetragen, den Kindern das Ankommen im gymnasialen Schulalltag des COG zu erleichtern und ihre Gemeinschaft zu stärken.